Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung bei einem Kastrationsprojekt !!

  • Ich bin letzte Woche auf ein Katzenproblem bei uns in der Nähe aufmerksam gemacht worden, wo zahlreiche Katzen unkastriert herumlaufen.Die Besitzerin ist überfordert und schafft es nicht alleine, die Tiere tierärztlich zu versorgen bzw. sie kastrieren zu lassen. Die Nachbarn haben sich beschwert und nun hat sie das Amt am Hals, die ihr eine Frist gesetzt haben. Der Vermieter fordert weiterhin, dass der Katzenbestand reduziert werden muss.


    Dank dem Verein "Notfelle-OS-Land" habe ich bei dem Projekt Unterstützung bekommen. Aber alleine schaffen wir es nicht, weil der Verein auch noch andere Projekte betreut !! Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung, jeder noch so kleine Betrag hilft weiter !!!



    Es müssen 5 Kätzinnen, 4 Kater und 2 dazugelaufene Katzen (wo man das Geschlecht nicht kennt) kastriert werden !!


    Es handelt sich u.a. um diese Tiere (ich habe leider nicht von allen Tieren Fotos machen können...... :( ):
    Kater


    Kater


    Katze


    Kater


    Kater


    Ich weiß zwar, dass die Chancen hier sehr gering sind, aber ich möchte trotzdem nichts unversucht lassen, dort zu helfen. Wenn nicht kastriert wird, sind im Herbst die nächsten Kätzchen dort... :heul:


    Aktuell konnte ich 2 Kätzchen und den oberen rot-weißen Kater gestern auf einer PS unterbringen. Die anderen Tiere (bis auf die schwarz-weiße Katze mit dem schwarzen Punkt unter der Nase) suchen auch alle ein neues Zuhause (da ja der Bestand reduziert werden muss)...


    Mag hier vielleicht jemand helfen ?!?! :verlegen:

  • Hallo, liebe Sabine :winker:


    Es ist wirklich ein Jammer :heul: - auch bei mir laufen zahllose hungrige Katzen (zwei davon hochtragend :argh: :heul: ) herum. Angesichts eines solchen Elends ist es schwer, einen "kühlen" Kopf zu bewahren.


    Mein Budget ist zwar fast erschöpft ( ich brauche mittlerweile wirklich :augenroll: "Unmengen" an Nahrung für die Streunerchen ), aber einen kleinen finanziellen Beitrag möchte ich dennoch gerne leisten, wenn Du mir die Bankdaten per PN mitteilst.


    Du bist ein Schatz :kuss:


    Liebe Grüße
    Ursula mit Shari :katze7: Caruso :katze6: und Mohrli :katze11:



    Ganz rechts ein neuer - ;) ziemlich :katze4: rüpeliger "Mundräuber"

    :heart: Das einzig Wichtige im Leben

    sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen :heart:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mausewitz ()

  • Zitat

    Mein Budget ist zwar fast erschöpft ( ich brauche mittlerweile wirklich :augenroll:
    "Unmengen" an Nahrung für die Streunerchen ), aber einen kleinen
    finanziellen Beitrag möchte ich dennoch gerne leisten, wenn Du mir die
    Bankdaten per PN mitteilst.

    Liebe Ursula,


    ich danke Dir ganz herzlich für Deine Unterstützung !!! Du bist ein Schatz.... :kuss:


    Du kannst direkt auf das Vereinskonto überweisen:



    Notfelle OS-Land
    Konto 207 948 800
    BLZ 265 624 90
    Volksbank Melle-Borgloh


    IBAN: DE30 2656 2490 0207 9488 00
    BIC: GENODEF1HTR


    Betreff: Kastrationsprojekt Rödinghausen



    Ganz, ganz lieben Dank für Deine Hilfe !!! :blumen: :blumen: :blumen:

  • Dann drücken wir ganz kräftig die Daumen und Pfötchen für die Süßen und hoffen, das sie den Eingriff gut überstehen ! :daumen: :heart: :daumen: 


    Liebe Grüße
    Ursula mit Shari :katze7: ,Caruso :katze6: und :katze11: Mohrli

    :heart: Das einzig Wichtige im Leben

    sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen :heart:

  • Ihr Lieben, vorab erstmal ganz herzlichen Dank an alle, die hier bisher mitgeholfen haben !!! :blumen: :blumen: :blumen:


    Nun die News:
    Ich habe die 4 Katzen gestern Mittag abgeholt. Die TÄ sagte, dass die Kater, insbesondere "Frechdachs" in einem sehr schlechten Zustand seien. :heul: Frechsdachs hatte innenliegende Hoden, was leider eine etwas kompliziertere Kastration notwendig machte. ;( Er ist extrem untergewichtig. Weiterhin hatte alle massiven Flohbefall und waren verwurmt. Folge davon war, dass Frechdachs zwischen den Zehen alles kaputt und vereitert hatte. Er reagiert auf Flohspeichel allergisch und war wohl am ganzen Körper verkrustet... ;(


    Schreihals war "nur" verwurmt und verfloht.


    "Lilly" dto.


    "Käferle" war auch verwurmt und verfloht, hatte aber auch eine Entzündung im Maul. Und Bissverletzungen am Hals... :heul:



    Leider sind somit die Kosten in die Höhe gegangen, weil es nicht nur bei den Kastras geblieben ist. Alle Katzen haben Stronghold bekommen und Frechdachs zusätzlich noch Langzeit-AB. Das Mädchen mit der Entzündung ebenso. Entwurmt wurden sie außerdem.


    Es ging einfach nicht anders, die Tiere MUSSTEN behandelt werden, da konnte man nicht "wegsehen"... ;(


    Schön wäre es gewesen, wenn Frechdachs auf eine PS gekommen wäre. Sylvia, die PS, die die 3 anderen Katzen (den rot-weißen und die beiden Kitten) hat, hatte sich angeboten, den Kater auch noch zu nehmen. Aber leider rückt die Frau den Kater nun nicht mehr raus. Sie meint, dass er auch bei ihr gesund werden könnte.... X( Vermutlich kann man drauf warten, wann wieder alle Flöhe haben.... :heul:


    Ich hätte mir für Frechsdachs mehr gewünscht, aber leider redet man da wohl gegen die Wand.... :(


    Die nächsten 3-4 Katzen sind morgen Abend an der Reihe. Bitte weiterhin die Daumen drücken, dass sie die auch in die Box bekommt....

  • Ach herrje, die Armen ;( 
    also es ist doch ne Frechheit, dass die Dame den Kater nicht mehr rausrückt- da reg ich mich ja auf.. :argh: die hat ihn doch in den Zustand kommen lassen, wenn ich das richtig verstehe? Bekommt die keine Anzeige und Tierhalterverbot ? (ist die Frage nun naiv?)
    Na der hätte ich was erzählt an der Tür- bis ich drin gewesen wäre- schade dass Ihr so weit weg seid. :whistling: .Lässt sich helfen (zum Glück, muss man ja sagen) und alles bezahlen und dann das ? 8| 
    Ich drück allen die Daumen liebe Sabine.
    lg Nicole

  • HAllo Sabine,
    wenn alle KATzen verwurmt und verfloht sind, stellt sich natürlich die FRage, wie man für das Wohl der KAtzen sorgen kann........mein Hinweis: Sobald die Tiere unversorgte Wunden haben, den Amtstierarzt einschalten. Und außerdem: Nicht das Stronghold vom TA nehmen (manche Flohstmme sind da bereits resistent und es ist teuer), sondern besser im Tierhandel HAlsbänder kaufen, die billigsten tun es und sie halten 5 Monate. Heutzutage haben die alle Sollbruchstellen, da besteht keine Gefahr mehr. Nur für Jungtiere würde ich das nicht machen, die noch wachsen, denn wer weiß, ob die Trulla die HAlsbänder weiter stellen würde?


    LG
    Christina

  • Ich werde nicht verstehen warum Vereine in Katzenforen immer wieder zu Geld Sammlungen aufrufen... In unserem Kreis hier würde das kein Tierschutzverein befürworten. Das sind seriöse Vereine die ich hier kenne.

  • Ich werde nicht verstehen warum Vereine in Katzenforen immer wieder zu Geld Sammlungen aufrufen... In unserem Kreis hier würde das kein Tierschutzverein befürworten. Das sind seriöse Vereine die ich hier kenne.


    :?: Wer bitte sind denn "deine Kreise", liebe Theresia :?:


    In :evil: "meinen Kreisen" wird - im gegenseitigen Vertrauen und ohne wenn und aber - schnell und unbürokratisch Hilfe geleistet !



    Liebe Grüße
    von der :D unseriösen Ursula
    mit Shari :katze7: und :evil: den vielen Opfern meiner Unseriösität ......
    .....dazu gehören auch die "Streunerchen" :katze6: Caruso, :katze11: Mohrli und der ;) :katze4: Mundräuber

    :heart: Das einzig Wichtige im Leben

    sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen :heart:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mausewitz ()


  • :?: Wer bitte sind denn "deine Kreise", liebe Theresia :?:



    Es gibt immer eine Lösung auch ohne Geldsammelaufrufe in Katzenforen liebe Ursula. Seriöse Vereine tun so etwas nicht in katzenforen und wollen das auch nicht in Ihrem Namen in Katzenforen Geld gesammelt wird. Dafür haben sie eine eigene homepage und mehr werde ich zu dem Thema nicht mehr posten

  • Zu Deiner Information, Theresia: In diesem Forum ist schon manchem Halter und manchem Verein in der Not geholfen worden, meist leise und ohne großes Theater. Lass es uns machen, wie wir wollen, ja? Jede Hilfe, die da ankommt, wo sie benötigt wird, hilft einem Tier. Ob die Vereine, die Du kennst, das nun gut finden oder nicht, spíelt doch gar keine Rolle.


    LG
    Christzina

  • Ich werde nicht verstehen warum Vereine in Katzenforen immer wieder zu Geld Sammlungen aufrufen... In unserem Kreis hier würde das kein Tierschutzverein befürworten. Das sind seriöse Vereine die ich hier kenne.


    Theresia, NIEMAND hat von Dir erwartet, dass Du 1 Euro spendest. :argh: Jeder, der spendet, macht es freiwillig und auf Vertrauensbasis. Das ist bei mir auch so. Aber Vereine, die um Spenden bitten, um Katzen zu kastrieren, damit Katzenelend vermieden wird (!), sollen unseriös sein ??? 8| Wo bitte kommst Du denn her ??? Und was ist das für eine merkwürdige Einstellung ??? :evil: 
    Sorry, aber ich kenne den Verein und die Vorsitzende persönlich, sie ist zufällig meine Freundin und ich vertraue ihr. Alleine hätte ich das Projekt nicht stemmen können und sie war so lieb und hat mich unterstützt (tut es immer noch). Wenn ich dort nicht geholfen hätte, hätten sich die Katzen dort unaufhörlich vermehrt. :heul: Eine weitere Katze, die ich am Donnerstag Abend eingefangen habe, war schon wieder tragend, das 3. Mal in 1,5 Jahren... :heul: Und Du findest also, dass man in solchen Fällen nicht helfen soll ??? :argh:


    Mausl, wieder tragend gewesen, aber jetzt kastriert...


    und Murphy, jetzt auch kastriert:



    Allen anderen, Mausewitz, audibärchen und Stine danke ich für Euer Vertrauen und die unterstützenden Worte. Ich kann Euch versichern, dass das Geld nur für die Kastras genommen wird und sich meine Freundin keine neuen Klamotten davon kauft... :D

  • weiti wenn man Menschen mit so viel Sarkasmus begegnet wie du spiegelt sich dein Charakter wieder.


    Viel Spass noch beim sammeln, ich hoffe nicht dass du noch andere User so anpampst das tut dem Projekt nicht gut, gell?  :whistling: 

  • Zitat

    weiti wenn man Menschen mit so viel Sarkasmus begegnet wie du spiegelt sich dein Charakter wieder.

    Ich wusste gar nicht, dass wir uns persönlich kennen und Du meinen Charakter kennst und einschätzen kannst. :cursing: Aber wenn das bei Dir aus ein paar Worten geht, dann bist Du ja ein richtiger Menschenkenner... :thumbsup: Komisch, dass man bisher von Dir hier nichts gelesen hat... 8| Wie engagierst Du Dich denn eigentlich im Tierschutz ? Mach doch mal einen EIGENEN Thread auf und berichte, anstatt hier auf anderen rumzutrampeln....


    Zitat

    ich hoffe nicht dass du noch andere User so anpampst

    Ich wüsste wirklich nicht, wo ich Dich "angepampt" hätte, aber egal.... :rolleyes:



    In einem hast Du allerdings Recht, Deine Anfeindungen und Diskussion tun meinem Kastrationsprojekt in der Tat nicht gut ! Denn ich möchte hier weiterhin sachlich über die bereits kastrierten Katzen berichten. Wenn Du also allgemein über Spenden diskutieren möchtest, mach bitte ein eigenes Thema auf, ja ? :whistling:

  • Theresia Deine Kommentare sind echt ohne Worte :cursing: außer dem offenbar gerade bevorzugten Wort Sarkasmus fällt Dir wohl nichts ein, egal was man sachlich schreibt? Auf nichts gehst Du ein.



    Deine früheren Beiträge waren auch nicht freundlicher- man konnt nur erahnen, dass alle paar Wochen neue Katz einzog bei Dir und wehe jemand fragte harmlos nach…



    Warum man sich aufregt, wenn jemand Spenden versucht zu bekommen, erschließt sich mir weiterhin nicht.
    Alle Unkastriert rumlaufen lassen - da kein Geld da ist oder wie?????
    Du musst ja nichts geben.
    Aber woher Du die Erkenntnis nimmst dass alle anderen unseriös sind, würde mich auch mal interessieren. Hat wohl irgendwer mal so gesagt und wird dann munter nachgeplappert..
    was ist denn konkret hier unseriös?
    Und wo hat denn Sabine Dich angepampt? Mit welchem >Satz denn konkret- hm Hallo ????
    Und den Gruß viel Spaß noch beim Sammeln----was soll das? Findest Du es spaßig, wenn zig Katzen unkastriert sind und krank? und wer sich kümmert und zig Baustellen hat? Und das natürlich nicht selbst finanzieren kann????? ---Schön bravo (nun=Sarkasmus)
    Nicole

  • Ihr Lieben!


    Warum denn Energie mit Anfeindungen und Rechtfertigungen verschwenden?!


    Mündige Menschen können (zum Glück) selbst entscheiden was sie mit ihrem Geld tun. Durch solch ein Forum bekommen auch Projekte außerhalb des eigenen Landkreises Aufmerksamkeit, was ich gut finde. Es gab 287 Aufrufe des Threats...wenn jeder davon 1 Euro gebracht hätte?! Bekanntlich macht Kleinvieh ja auch Mist! ;-)


    LG
    Marion, Seppi und Müff (die jeden Tag Weltkatzentag feiern ;-))