Wir brauchen dringend finanzielle Unterstützung bei einem Kastrationsprojekt !!

  • Um den Werdegang von Moritz seiner verletzten Pfote aktuell zu halten, gibt es hier mal wieder ein Foto von heute. =)




    Leider habe ich nur das eine Foto machen können, weil er Dirk durch die Finger geflutscht ist, um dann quer durch den Raum zu jagen. Ein Einfangen war schwierig, da er doch wieder sehr flink ist; fauchen und knurren klappt auch schon wieder. :D Am Ende seiner Ausreißaktion hat er leider mal quer durch den Raum gepinkelt, inklusive neuem Sofa/Schreibtischstuhl und Schreibtisch. :augenroll: 
    Man kann sich sicherlich Dirk's Laune ausmalen :cursing: .... und O-Ton: "es war das letzte Mal, dass in meinem Zimmer eine Katze war !!!!" :motz: :motz: :motz:



    Nun ja, bald ist die Pfote verheilt und er wird wohl wieder zurück zu der Frau gehen. Hier kann / darf er jedenfalls nicht bleiben... :S

  • :D der arme Dirk :D da hat er ein gutes Herz und dann das 8| :evil: 
    warum wart Ihr denn so hinter ihm her… er könnt doch nicht weg oder :floet:  :D 
    Meine gestern bravorös -ich sag kurz vor 12  :whistling:  wir gehen nun ins Bett und spontan alle in Garten gerannt :prrr: , ich hinterher mit Hausschuhen :D das lass ich mal klein geschrieben...


    aber toll dass die Wunde so gut heilt :love: ach was hat der ein Glück bei Dir gelandet zu sein und---Dirk ;)   :thumbsup: 


    lg und gute Besserung weiter
    Nicole mit Mikka und Sid

  • Zitat

    wir gehen nun ins Bett und spontan alle in Garten gerannt

    Wie ? Durch die Katzenklappe ??? :thumbsup:



    Zitat

    warum wart Ihr denn so hinter ihm her… er könnt doch nicht weg oder  :D

    Okay, das war jetzt in der Tat unverständlich. Konntet Ihr ja auch nicht wissen, weil ich es, glaube ich, nirgends geschrieben habe. Moritz hat seine Zeit bei uns (leider) im Quarantänekäfig verbringen müssen, weil er sich leider in jede noch so winzige Ecke hineinquetscht und versteckt hat. Da die Pfote anfangs ja noch richtig rohes Fleisch war, war das für die Heilung kontraproduktiv. ;( 
    Anfangs hatte ich ihn ja auf dem ausgebauten Dachboden laufen lassen, aber ich musste ihn jedes Mal, wenn ich hoch kam, suchen, weil er sich immer irgendwo ein neues Versteck gesucht hat, aus dem er nicht wieder raus kam. :cursing: Zuletzt hatte er sich zwischen Dachpfannen und Rigipsplatten ein winziges Loch gesucht (wo man eigentlich denkt, dass da nicht mal nen Kitten reinpasst ! 8| ) und da reingequetscht und es ging nicht vor und zurück. :cursing: Daraufhin musste Dirk die Rigipswand aufschneiden, um ihn zu befreien. Das hat das Fass dann zum Überlaufen gebracht und daher musste er dann in einen Quarantänekäfig (ein großer Käfig mit Klo und Transportbox als "Höhle") in Dirks Arbeitszimmer. Aber er macht das ganz brav. Macht kein Theater und liegt lieb in seiner Box. Dann holen wir ihn mit Box aus dem Käfig, um ihn zu behandeln und dann kommt er wieder in die Box und dann in den Käfig....


    Hört sich jetzt echt doof und gemein an, aber so schlimm, wie es sich liest, ist es nicht für ihn. Wenn wir ihn jedes Mal im Zimmer hätten fangen müssen, um ihn zu behandeln, wäre das deutlich größerer Stress gewesen (das hat man ja ganz deutlich gestern gesehen !). Von deshalb bleibt er jetzt noch die paar Tage in seiner geliebten Höhle und darf dann, wenn die Wunde zugeheilt ist, wieder zurück zu seinen Kumpeln... :]

    LG Sabine mit den Bordern Bob und Anny und den Katern Freddy, Karlie, Toni und Timmy; Kira, Jerry, Miezi und Tiger im Herzen


    www.notfelle-os-land.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von weiti ()

  • :D schön wärs wenn meine durch die Klappe wenigstens raus wären-aber ne dumme Dosi hatte die Balkontür noch offen :evil: :flitz: 
    Danke für Deine Beschreibung liebe Sabine, Mensch da habt Ihr aber auch richtig zu tun mit dem Schatz, ist ja wirklich besser dann dass er halt kurz etwas begrenzt leben muss.
    Und Dein Dirk musste die Rigipswand aufschneiden 8| und dann seinen Schreibtisch verpinkelt etc….au weia… :whistling: entschuldige aber schmunzeln musst ich schon beim Lesen :D 


    lg Nicole mit Mikka und Sid

  • Die Wunde ist nun komplett zu und es sitzt eine dicke Borke darauf, welche "nur noch" abfallen muss. Welch ein toller Erfolg !!! :thumbsup: Ich freue mich so sehr, dass man sein Bein erhalten konnte und er nun bald wieder ganz gesund sein wird... :bounce: :bounce: :bounce:





  • :bounce: :bounce: :bounce: Wir freuen uns mit Dir, liebe Sabine :kuss: !


    DAS sieht sehr gut aus - bald ist nichts mehr von der schweren Verletzung zu sehen - hoffentlich passt der :love: schöne "Moritz" in Zukunft auf, das er nicht noch einmal in eine solche Gefahr gerät.


    Wir drücken ihm ganz fest die Daumen und Pfötchen, damit er schnell ein dauerhaftes und schönes Zuhause findet ! :daumen: :heart: :daumen:


    Liebe Grüße
    Ursula mit :D ;) Anhang

    :heart: Das einzig Wichtige im Leben

    sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen :heart:

  • Hey, das Ergebnis freut uns auch riesig! Die Heilung ging ja ziemlich schnell, wow.
    Schön dass er bald wieder fit ist, dank deiner Hilfe! :daumen:


    LG
    Maion, die nasse Müff und der trockene Seppi

  • Liebe Sabine,


    ich freue mich sehr, dass die Wunde bei Moritz so gut abgeheilt ist! Es ist wieder ein Votum für Geduld gegenüber schnellen Lösungen wie Amputation oder womöglich einschläfern.
    Ich bin erstaunt und positiv überrascht, das die Heilung anscheinend ohne das Tragen eines Kragens von statten gegangen ist.


    Hoffentlich hält sicch Moritz in Zukunft von Gefahren fern.

  • Zitat

    Er geht doch zurück - hast Du mal geschrieben:S? Wie wird er denn von der zuvor überforderten Frau versorgt8|?Habt Ihr da irgendwelche Erkenntnisse?

    Ja, er geht wieder zurück. Aber, ehrlich gesagt, habe ich auch Bauchweh bei dem Gedanken... ;( Alle Katzen sind sehr unterernährt und dünn. Nun kann sie nicht mal das versprochene Geld (100 Euro) zu den Kastrationen dazugeben, weil sie angeblich diesen Monat nichts hat. :wacko: Lässt sich alles von uns bezahlen und dann will man sich nicht an die Vereinbarung halten....sowas kann ich gut ab ! :argh:


    Wenn man aber kein Geld hat, dann hat man auch kein Geld für Katzenfutter und bei 9-10 Katzen kommt da ja nun einiges zusammen... 8| Ich weiß nicht, wie sie sie ernährt, wahrscheinlich kriegen sie im Moment nur billiges Trockenfutter... ;(


    Es tut mir für Moritz schon leid, denn hier bekommt er erstmal richtig was zu essen, was er auch dankbar annimmt. Wenn er zu ihr zurückkehrt, dann ist wieder "schmalhansküche" angesagt... :heul: Aber ich kann ihn auch nicht behalten und wer nimmt schon so einen ängstlichen Kater !? Freiwillige vor..... 8)

  • :cursing: eijeijei…. übel… hat die denn dann wieder 9-10 Katz? 8|



    Na ja Tierheim wäre ja auch nicht die Lösung- so verstehe ich das- kann man nicht, wenn es denn sein muss bei dieser zuverlässigen :argh: Dame- was mit Futterspenden organisieren? Über das Tierheim?
    Ich meine nur, wenn die Tiere falsch versorgt werden, dürfte sie die ja eigentlich nicht zurück bekommen - wenn es aber anders (mangels Platz/ Vermittlungschance) nicht geht, wäre das nicht ne Lösung? Ich frage das ungern, aber mir fällt auch sonst nichts ein. ;( 
    lg Nicole mit Mikka und Sid

  • Unser Tierheim hat zur Zeit ca. 160 Katzen ! Die sind selbst auf Futterspenden angewiesen, insbesondere auf Nassfutter...die können leider auch nichts abgeben. ;(


    Ich habe hier leider auch keine passende Lösung parat... :(



    Dir, liebe Elisabeth, danke ich ganz recht herzlich für Deine Spende !!! :kuss: Wir können das Geld im Moment wirklich sehr gut gebrauchen !!!! :blumen:

  • Die Wunde von Moritz' Pfote ist nun verheilt und er ist heute wieder in sein altes Zuhause gezogen. Hoffentlich passt er in Zukunft besser auf sich auf... ;(


    Nochmal DANKE an alle, die hier mitgeholfen haben !!! :blumen: :blumen: :blumen:

  • Das Geld kann man am besten Online verdienen oder halt gewinnen, was viel Glück braucht.

    Ich persönlich mag die Glücksspiele, weil ich schon ein paar mal gutes Geld bei Online Casinos gewonnen hab als ich es wirklich brauchte, deswegen kann ich sowas empfehlen. Es gibt auch viele andere Leute die damit enorm viel Geld gewinnen und damit gut zurechtkommen.


    Es ist nur wichtig gut informiert zu sein, deswegen habe ich es auf http://casino-tischspiele.com/ für die Tischspiele gemacht, weil man mit denen am leichten Geld gewinnen kann. Wer nicht informiert ist und sich damit nicht auskennt, sollte er die Finger davon lassen.


    Grüß